Bestelle ein weiteres Buch und erhalte 15% Rabatt auf den Gesamtbetrag mit dem Code: HURRA15Bestelle ein weiteres Buch und erhalte 15% Rabatt auf den Gesamtbetrag mit dem Code: HURRA15

Über Librio

"Wie kann ich ein Buch für Elena machen, das einzigartig und schön ist? Ein Buch, das uns für immer verbinden wird? Und wäre das nicht ein wunderbares Geschenk für alle Kinder? Sollte nicht jedes Kind ein Buch haben, in dem es der Held einer Geschichte sein kann?" So in etwa hat es sich zugetragen, als sich Ed eines Abends überlegte, wie er seiner Tochter eine besondere Freude machen kann.

2 Jahre später ist aus dieser Idee Librio entstanden. Elena ist mittlerweile alt genug, um selbst Bilderbücher anschauen zu können und Ed hat Oliver, Nick, Mark und Tim als Mitgründer ins Boot holen können.

Wir sind ein diverses, internationales Team aus Unternehmern, Künstlern, Ex-Googlern und Programmierern, die gemeinsam an einer Mission arbeiten:

Librio will Kunst und Technologie vereinen, um einzigartige Kinderbücher herzustellen. Bücher, die Kindern und deren Familien und Freunden Freude bereiten.

Von Anfang an waren wir uns einig, dass Librio auch seine ökologische und soziale Verantwortung wahrnehmen sollte. Eine Verantwortung gegenüber dem Planeten, auf dem wir leben sowie gegenüber der Gesellschaft, deren Teil wir sind.

Insbesondere wollen wir die Kleinsten dieser Gesellschaft unterstützen. Diejenigen Kinder, deren Start ins Leben etwas weniger glücklich verlaufen ist. Dazu arbeiten wir mit verschiedenen Hilfsprojekten zusammen.

Mehr über unser soziales und ökologisches Engagement erfahrt ihr "hier.

Wer ist Librio

  • Ed Russell
    A-B-CEO
    Karriere in 10 Wörtern:
    Lehrer, Marketing Director, Gründer von 4 Adtech Unternehmen, Librio
    Komischster Job:
    Antiquitätenbeseitiger in orangener Weste
    Was ich am Besten kann:
    Librio
    Was ich am Schlechtesten kann:
    Töpfern
    Gross geworden:
    London und die Berge Österreichs
    Lieblingsbuch als Kind:
    The Enormous Crocodile, Roald Dahl
    Berufswunsch als Kind:
    England Rugby-Kapitän
  • Lea Hofer
    Chefin Waldbewohner
    Karriere in 10 Wörtern:
    Katzen füttern, viele Babysitting- und Nachhilfestunden, Flyer und Poster gestalten
    Komischster Job:
    Schrankauffüllen im Krankenhaus
    Was ich am Besten kann:
    Schlechte Wortwitze
    Was ich am Schlechtesten kann:
    Zitronen schneiden
    Gross geworden:
    Mit Hund
    Lieblingsbuch als Kind:
    Weisst du eigentlich, wie lieb ich dich hab? Sam MacBratney
    Berufswunsch als Kind:
    Künstlerin, Erzieherin in einem Kindergarten, Architektin
  • Mark Yasuda
    Bananemann
    Karriere in 10 Wörtern:
    Programmieren x 10
    Komischster Job:
    Nicht programmieren
    Was ich am Besten kann:
    Rocket science
    Was ich am Schlechtesten kann:
    Gehirnchirurgie
    Gross geworden:
    Neugierig
    Lieblingsbuch als Kind:
    Revolting Rhymes, Roald Dahl
    Berufswunsch als Kind:
    Fussballer, Astronaut, Programmierer, Stegosaurus
  • Nicholas Elliott
    Art Director
    Karriere in 10 Wörtern:
    Sales assistant, Artist, UK Creative Director, Gründer eines letterpress & design studio und von 2 Grusskarten-Firmen, Librio
    Komischster Job:
    Lichtmensch im Royal Arms Night Club
    Was ich am Besten kann:
    Dinge schön aussehen lassen
    Was ich am Schlechtesten kann:
    Fussball
    Gross geworden:
    Noch nicht
    Lieblingsbuch als Kind:
    Winnie the Pooh, A. A. Milne
    Berufswunsch als Kind:
    Ich wollte zeichnen
  • Oliver Finsterbusch Fernández-Shaw
    Froschprinz
    Karriere in 10 Wörtern:
    Gründer von 2 Tech Agenturen, Modern Art Museum, Peñín Wine Guide
    Komischster Job:
    Türklinkenmaler
    Was ich am Besten kann:
    Knowmade
    Was ich am Schlechtesten kann:
    Wakeboarding
    Gross geworden:
    Asunción, Miami, Bad Säckingen, Madrid, Lugano
    Lieblingsbuch als Kind:
    Barbapapa, Annette Tison & Talus Taylor
    Berufswunsch als Kind:
    B. A. Baracus (Mr. T), A-Team
  • Olivia Russell
    Buchhaltung / HR Chefin
    Karriere in 10 Wörtern:
    Reisebüro in Zürich und LA, Nachfolgeregelungen, Compliance, Librio
    Komischster Job:
    Anzeigen verkaufen für Roatan’s erstes offizielles Telefonbuch
    Was ich am Besten kann:
    Mutter sein
    Was ich am Schlechtesten kann:
    Selbstgeduld
    Gross geworden:
    Schweiz, Florida, Honduras
    Lieblingsbuch als Kind:
    Mein allerschönstes Wörterbuch von Richard Scarry
    Berufswunsch als Kind:
    Taekwondo-Meisterin
  • Tim Hess
    A-B-CMO
    Karriere in 10 Wörtern:
    M.A. HSG & CEMS, Vivi Kola Revival, Google, MoneyPark, Domain Adtech & Online Marketing Berater
    Komischster Job:
    Eisstandauffüller auf Abruf
    Was ich am Besten kann:
    Lachspasta
    Was ich am Schlechtesten kann:
    Warten
    Gross geworden:
    Zürich
    Lieblingsbuch als Kind:
    Du hast angefangen - Nein Du, David McKee
    Berufswunsch als Kind:
    Sportreporter